Sommer- oder Winterzeit

EU Umfrage zur Sommer- und Winterzeit

Description: EU Umfrage zur Sommer- und Winterzeit

Benutzeravatar

Themenersteller
PeteZahad
Jedi
Jedi
Beiträge im Thema: 9
Beiträge: 3797
Wohnort: Wien
Erste Con: AniNite 2007
Kontaktdaten:
Re: Sommer- oder Winterzeit

#21

Beitrag von PeteZahad » 31.08.2018, 18:17

Ich hab jetzt gehört, dass sich jedes Land aussuchen kann, welche Zeit sie wollen.
Theoretisch kann Deutschland sagen sie wollen Winterzeit, dann muss man zwei umstellen, wenn man über die Grenze fährt. Das ist dann auch wieder suboptimal.



Benutzeravatar

Bearserk
SAO-Survivor
SAO-Survivor
Beiträge im Thema: 5
Beiträge: 1598
Mood:

#22

Beitrag von Bearserk » 31.08.2018, 18:49

Definitiv.
Also wird nur alles unnötig verkompliziert ... hm.



Benutzeravatar

desint
Spammer
Spammer
Beiträge im Thema: 4
Beiträge: 1835
Wohnort: Bez. Kufstein
Erste Con: Aninite 2013
Kontaktdaten:

#23

Beitrag von desint » 31.08.2018, 19:15

Na toll. Wenn ich dann von Kufstein nach Kiefersfelden fahre (5 km), dann fahre ich vielleicht um 17:00 Uhr los und komme um 16:02 an. Da krieg ich doch jedes mal einen Jetlag. ;-)

Bezweifle ja ohnehin, dass ein Kollektiv, das seine Stärke in seiner Diversität sieht, sich in so einer banalen Frage einig werden könnte...



Benutzeravatar

Themenersteller
PeteZahad
Jedi
Jedi
Beiträge im Thema: 9
Beiträge: 3797
Wohnort: Wien
Erste Con: AniNite 2007
Kontaktdaten:

#24

Beitrag von PeteZahad » 31.08.2018, 19:45

Besonders lustig wäre das für die Leute, die in die Arbeit pendeln :/



Benutzeravatar

BlueFlow
Sailor Krieger
Sailor Krieger
Beiträge im Thema: 1
Beiträge: 245
Wohnort: Niederösterreich
Erste Con: Aninite Light und Aninite
Mood:

#25

Beitrag von BlueFlow » 26.10.2018, 20:01

Mir ist relativ gleich ob Sommer oder Winterzeit, wird das ohnehin nicht bald abgeschafft?
Sofern es dann für keine Seite dann Nachteile gibt, warum auch nicht.




Amino
Padawan
Padawan
Beiträge im Thema: 1
Beiträge: 28

#26

Beitrag von Amino » 01.11.2018, 22:27

Früher dachte ich mir auch immer, wozu das Ganze mit der Zeitumstellung, aber heute sehe ich das anders.

Ich denke, dass die aktuelle Regelung gut ist, wie sie ist. Stellt euch mal vor, man würde die Sommerzeit abschaffen, dann wird es im Hochsommer schon um 3 Uhr in der Nacht hell, wo wir alle noch lange schlafen, das wäre doch schade um das Tageslicht, denn im Gegenzug gehen die schönen langen Sommerabende verloren. Wir alle sind es gewöhnt, dass es im Sommer noch lange nach 21 Uhr schön hell ist, wollt ihr darauf wirklich verzichten?

Andererseits wäre eine dauerhafte Sommerzeit und eine Abschaffung der Winterzeit auch nicht so praktisch, wenn man dann im Winter mitten in der Nacht aufstehen muss und das Gefühl hat, es wird nie hell, weil die Sonne erst um 9 aufgeht.

Ich denke, wenn man sich wirklich mal vor Augen hält, welche Auswirkungen eine Abschaffung der Zeitumstellung hätte, dann merkt man, dass es aktuell gar nicht so schlecht ist.

Und was ist denn so schlimm daran, zweimal im Jahr die Uhr zu verstellen? Viele Digitaluhren stellen sich sogar schon automatisch um, während man schläft, ohne dass man es merkt.



Benutzeravatar

Hikito
Sith-Lord
Sith-Lord
Beiträge im Thema: 2
Beiträge: 725
Wohnort: Graz Umgebung
Erste Con: AkiCon2016
Kontaktdaten:

#27

Beitrag von Hikito » 01.11.2018, 22:47

Solange es eine einheitliche Entscheidung in der EU gibt, ist mir alles recht. Sollte es zum besagten "Fleckerlteppich" an Zeitzonen kommen hätte das ganze nur Nachteile, also entweder alle das gleiche oder beim Alten belassen ^^




Antworten