Welche Anime schaut ihr gerade?

Alles rund um das Thema Anime
Benutzeravatar

Saddy-chin
Pokemontrainer
Pokemontrainer
Beiträge im Thema: 5
Beiträge: 98
Erste Con: Aninite 2014
Re: Welche Anime schaut ihr gerade?

#321

Beitrag von Saddy-chin » 17.02.2020, 19:08

B: The Beginning - ein Netflix Original. Bin bei Folge 7 von... 12? Ich finds soweit echt gut, nur leider ein wenig gerusht :/

C: Control - The Money and Soul of Possibility
- soweit echt interessant, aber mehr kann ich dazu noch nicht sagen


Bild
It's not easy being handsome

Benutzeravatar

desint
Jedi
Jedi
Beiträge im Thema: 21
Beiträge: 3716
Wohnort: Bez. Kufstein
Erste Con: Aninite 2013
Kontaktdaten:

#322

Beitrag von desint » 17.02.2020, 20:17

Zum Auffrischen für den Film nächsten Monat:

Psycho Pass


"Friends don't dismember friends!"
(Apple)

Benutzeravatar

ot4ku
Digiritter
Digiritter
Beiträge im Thema: 5
Beiträge: 51
Wohnort: Steiermark
Kontaktdaten:

#323

Beitrag von ot4ku » 19.02.2020, 15:21

desint hat geschrieben:
17.02.2020, 20:17
Zum Auffrischen für den Film nächsten Monat:

Psycho Pass
YES!! Bitte auch die 2. und 3. Season und die Movies gucken, so genial, es gibt so wenig so gute animes. Der Movie nächsten monat bezieht sich auf die 3. staffel welche einen anderen maincast hat, aber auch die neuen charas sind super.

Da ich leider im Moment krank bin gehe ich gerade wieder alle Zetsubou-Sensei staffeln durch am tablet im bett und Golgo 13 Folgen.


@ot4ku

"a real man, can sacrifice himself for another man"
Yajima Kintarou

Benutzeravatar

desint
Jedi
Jedi
Beiträge im Thema: 21
Beiträge: 3716
Wohnort: Bez. Kufstein
Erste Con: Aninite 2013
Kontaktdaten:

#324

Beitrag von desint » 19.02.2020, 17:33

@ot4ku Natürlich. Staffel 1 ist erledigt. Sie ist immer noch so gut, wie ich sie in Erinnerung hatte. Gute Arbeit, Urobuchi-san. Weiter geht's jetzt mit der 2. (die ich seinerzeit gedroppt hatte).
Oh, danke für die Info.


"Friends don't dismember friends!"
(Apple)

Benutzeravatar

HiranoSan
Digiritter
Digiritter
Beiträge im Thema: 15
Beiträge: 50
Wohnort: Steiermark
Mood:

#325

Beitrag von HiranoSan » 19.02.2020, 19:01

Hitoribocchi no Marumaru Seikatsu

Ich bin jetzt bei Folge 8, der anime ist zwar phasenweise saukomisch,
aber das drumherum ist einfach fade bis leicht nervig.

@ot4ku und @desint ich finde das Psycho Pass zu sehr gehypt wird,
ich kenne nur die ersten beiden Staffeln, nach der zweiten brauchte ich keinen neuen content.


Ist sich zu ändern nicht das selbe wie wegzurennen?
Warum kannst du nicht akzeptieren wer du bist?
HACHIMAN HIKIGAYA

Benutzeravatar

ot4ku
Digiritter
Digiritter
Beiträge im Thema: 5
Beiträge: 51
Wohnort: Steiermark
Kontaktdaten:

#326

Beitrag von ot4ku » 19.02.2020, 20:36

Ich wuste nicht das es gehypt wird (ausser von mir vielleicht :D). Also sehen wir es mal realistisch, schau mal die Animes an aus dieser season. Oder der vorigen. Fast alles der gleiche einheitsbrei oder altbekannte leichte kost. Auch gutes dabei, aber was aus dem scifi genre? No Guns Life war sehr ok vorige season, Obsolete war auch nice auch aber kann storytechnisch nicht mithalten. Ich liebe Blade Runner, Ghost in the Shell oder die Netflix Serie Altered Carbon, da passt mir Psycho Pass genau rein. Psycho pass liefert endlich wieder SciFi Qualität von Production I.G. auf nem echt guten ich würde sagen hohen niveu für eine TV Serie, was ja bei tv animes nicht immer der fall ist. Die production quality ist top. Also falls jemand die serie hypt dann sicher berechtigt, aber wie gesagt wuste nicht das psycho pass generell gehypt ist. PS: Die dritte staffel kommt auch mit anderem maincast, schöne auffrischung, unterstreicht die genialität der serie, trotz so vieler neuer charaktere die qualität so hoch zu halten.
Zuletzt geändert von ot4ku am 19.02.2020, 20:50, insgesamt 1-mal geändert.


@ot4ku

"a real man, can sacrifice himself for another man"
Yajima Kintarou

Benutzeravatar

Ottarofan11
Nerd
Nerd
Beiträge im Thema: 14
Beiträge: 2836
Wohnort: Wien; Donaustadt
Erste Con: Aninite 2015
Mood:
Kontaktdaten:

#327

Beitrag von Ottarofan11 » 19.02.2020, 20:50

@HiranoSan würde dir zu Hitoribocchi eher den Manga empfehlen. Ein Kapitel ist meist so 10 Seiten lang mit 8 kleinen Bildern die die Story erzählen; geht schnell zum lesen und ist es um einiges lustiger als der Anime :p


Arise, o youth, and become the foundation of the world. - Emperor Dreichels

Benutzeravatar

HiranoSan
Digiritter
Digiritter
Beiträge im Thema: 15
Beiträge: 50
Wohnort: Steiermark
Mood:

#328

Beitrag von HiranoSan » 20.02.2020, 21:29

@@ot4ku Vielleicht ist gehypt der falsche Ausdruck, aber mir wurde über die Jahre immer wieder Psyho Pass empfohlen. Naja die erste Staffel ist eh ziemlich gut, die zweite gefiel mir halt nicht mehr. Mal abwarten ob ich der 3. überhaupt ne Chance gebe. Die Plan to watch ist rappelvoll :D

@Ottarofan11 danke für den Tipp ich werde mal reinlesen, wie schauts bei dir mit One Piece aus? Schon Ende Water Seven?


Ist sich zu ändern nicht das selbe wie wegzurennen?
Warum kannst du nicht akzeptieren wer du bist?
HACHIMAN HIKIGAYA

Benutzeravatar

desint
Jedi
Jedi
Beiträge im Thema: 21
Beiträge: 3716
Wohnort: Bez. Kufstein
Erste Con: Aninite 2013
Kontaktdaten:

#329

Beitrag von desint » 21.02.2020, 01:27

► Text zeigen
Weiter geht's mit dem Psycho Pass Film und Staffel 3.


"Friends don't dismember friends!"
(Apple)

Benutzeravatar

Ottarofan11
Nerd
Nerd
Beiträge im Thema: 14
Beiträge: 2836
Wohnort: Wien; Donaustadt
Erste Con: Aninite 2015
Mood:
Kontaktdaten:

#330

Beitrag von Ottarofan11 » 21.02.2020, 04:08

@HiranoSan bin den Monat noch ziemlich im Prüfungsstress und bin erst am Ende des SkypiaArcs :p (Folge 185)


Arise, o youth, and become the foundation of the world. - Emperor Dreichels

Benutzeravatar

ot4ku
Digiritter
Digiritter
Beiträge im Thema: 5
Beiträge: 51
Wohnort: Steiermark
Kontaktdaten:

#331

Beitrag von ot4ku » 21.02.2020, 10:17

@desint Der Psycho-Pass Movie hat mir am wenigsten vom ganzen Psycho-Pass Universum gefallen, da sind die Sinners of the System Filme besser, lass mich wissen wie er dir gefallen hat. Die IDee das Sybil-System auch ausserhalb Japans zu exportieren is aber natürlich sehr nice, trotzdem fand das setting insgesammt nicht so toll...


@ot4ku

"a real man, can sacrifice himself for another man"
Yajima Kintarou

Benutzeravatar

HiranoSan
Digiritter
Digiritter
Beiträge im Thema: 15
Beiträge: 50
Wohnort: Steiermark
Mood:

#332

Beitrag von HiranoSan » 21.02.2020, 18:23

@Ottarofan11 Viel Glück bei den Prüfungen


Ist sich zu ändern nicht das selbe wie wegzurennen?
Warum kannst du nicht akzeptieren wer du bist?
HACHIMAN HIKIGAYA

Benutzeravatar

Ottarofan11
Nerd
Nerd
Beiträge im Thema: 14
Beiträge: 2836
Wohnort: Wien; Donaustadt
Erste Con: Aninite 2015
Mood:
Kontaktdaten:

#333

Beitrag von Ottarofan11 » 21.02.2020, 18:46

Danke ^^


Arise, o youth, and become the foundation of the world. - Emperor Dreichels

Benutzeravatar

Bearserk
Nerd
Nerd
Beiträge im Thema: 32
Beiträge: 3253
Wohnort: Wien
Mood:

#334

Beitrag von Bearserk » 15.03.2020, 14:25

Somali to Mori no Kamisama

Ist süß :)



Benutzeravatar

HiranoSan
Digiritter
Digiritter
Beiträge im Thema: 15
Beiträge: 50
Wohnort: Steiermark
Mood:

#335

Beitrag von HiranoSan » 15.03.2020, 18:44

Bearserk hat geschrieben:
15.03.2020, 14:25
Somali to Mori no Kamisama

Ist süß :)
Die ersten beiden Folgen haben mir auch sehr gut gefallen,
vorallem der "Humor" vom Golem alle Mr. Spock^^
Der Mittelteil war bis jetzt solala . . . mal gucken wie der anime endet.

Ich bin gerade bei Suisei no Gargantia


Ist sich zu ändern nicht das selbe wie wegzurennen?
Warum kannst du nicht akzeptieren wer du bist?
HACHIMAN HIKIGAYA

Benutzeravatar

Bearserk
Nerd
Nerd
Beiträge im Thema: 32
Beiträge: 3253
Wohnort: Wien
Mood:

#336

Beitrag von Bearserk » 15.03.2020, 19:07

Ich bin erst bei Folge 4 :) Ist ganz nett zum nebenbei-Schauen, finde ich. Zum Glück ist es nicht so wie bei vielen anderen Slice of Life-Anime, dass man die Handlung schon genau vorhersagen kann.



Benutzeravatar

HiranoSan
Digiritter
Digiritter
Beiträge im Thema: 15
Beiträge: 50
Wohnort: Steiermark
Mood:

#337

Beitrag von HiranoSan » 15.03.2020, 19:14

Schon komisch mal nen anime ohne Schule zu sehen ;P
Nö Spaß bei Seite das gefällt mir bei Somali genasogut wie bei Eizouken ni wa Te wo Dasu na!.
Ein bisschen Abwechslung zum Einheitsbrei


Ist sich zu ändern nicht das selbe wie wegzurennen?
Warum kannst du nicht akzeptieren wer du bist?
HACHIMAN HIKIGAYA

Benutzeravatar

Bearserk
Nerd
Nerd
Beiträge im Thema: 32
Beiträge: 3253
Wohnort: Wien
Mood:

#338

Beitrag von Bearserk » 15.03.2020, 19:22

Kann man auch so sagen, ja xD
Von der Stimmung her erinnert es mich an Mahoutsukai no Yome, keine Ahnung, warum ^^



Benutzeravatar

HiranoSan
Digiritter
Digiritter
Beiträge im Thema: 15
Beiträge: 50
Wohnort: Steiermark
Mood:

#339

Beitrag von HiranoSan » 18.03.2020, 17:14

Endlich habe ich die Zeit um mal FMA und FMAB nachzuholen,
bis jetzt mal 12 Folgen - gefällt mir soweit.


Ist sich zu ändern nicht das selbe wie wegzurennen?
Warum kannst du nicht akzeptieren wer du bist?
HACHIMAN HIKIGAYA

Benutzeravatar

Sorachi
Padawan
Padawan
Beiträge im Thema: 2
Beiträge: 19
Wohnort: Oberösterreich
Mood:

#340

Beitrag von Sorachi » 21.03.2020, 20:13

Hab nun auch endlich My hero Academia angeschaut und muss sagen der Anime ist den Hype wert.
Beim Schulfest auch paar Tränen vergossen weil die Story mit Eri so niedlich ist.

Bin nun wieder auf der Suche nach neuen Animes :)




Antworten