Hallihallo :)

Benutzeravatar

Julina
Spammer
Spammer
Beiträge im Thema: 6
Beiträge: 2053
Mood:
Re: Hallihallo :)

#21

Beitrag von Julina » 31.07.2018, 12:59

Schön dass du dass verstehst, die meisten finden dass komisch ^^

Ooh jetzt bin ich noch neugieriger auf deine Bilder :D

Kleine Details mag ich allerdings auch sehr gerne, d Mich fasziniert immer wieder dass man Bilder so lebendig wirken lassen kann
Naja bei mir sind's keine Menschen und keine Anime so mittendrin.

Mich fasziniert auch ein Bild von den letzten Glühwürmchen sehr. Ich mag sie in der dunklen Nacht... Aber dass kann ich leider nicht.
Die Sternennacht gefällt mir auch so wahnsinnig gut *.*

Mir gefällt dass Gottesauge so gut...
Ich hätte ein Teleskop zu Hause, nur irgendwie bin ich zu doof dafür... ;/

Physik, hört sich auch sehr interessant an. Wie kams dazu?

Ich experimentiere manchmal mit meiner Tochter.
Die hat einen Laborkasten X)
Alles andere verstehe ich nicht, bin froh wenn ich das schaffe ;)

Hatte vor kurzen ein anderes Experiment, ich habe Schmetterlinge gezüchtet. Dazu ist auch ein Thread von mir hier wenn es dich interessiert^^



Benutzeravatar

PeteZahad
Jedi
Jedi
Beiträge im Thema: 3
Beiträge: 4133
Wohnort: Wien
Erste Con: AniNite 2007
Kontaktdaten:

#22

Beitrag von PeteZahad » 31.07.2018, 17:58

Ja, es ist gut, dass es wieder Direktflüge gibt. Das Umsteigen nervt :/
Im Herbst war ich noch nicht dort. Bisher erst 1 Mal Sommer und 2 Mal Frühling. Aber ich freue mich schon auf den Herbst, wenn die Bäume Braun, Geld, Rot sind :D
Mit dem Kaufen habe ich kein Problem. Da bin ich sehr resistent ^^


Ich war auch in den gleichen Gegenden unterwegs wie du. Ich mache immer in einer größeren Stadt Station und von dort aus Tagesausflüge. Mir gefällt es am Besten in Kyoto und Umgebung. Das traditionellere Japan. Und am allerbesten Fushimi Inara Taisha.

Die umfangreichste Reise bisher war die 2016. Da bin ich sehr viel herumgekommen.
Hier Beschreibungen der Reisen. Für 2018 fehlt noch der letzte Teil. Den werde ich gleich machen.

Reise 2013 und 2016
http://animeboard.at/index.php/topic/16 ... an-reisen/

Reise 2018
https://www.austriannerd.community/view ... f=16&t=131


Ich bin bisher immer mit Freunden unterwegs gewesen und alles selbst geplant :)



Benutzeravatar

Themenersteller
BiSa
Sailor Krieger
Sailor Krieger
Beiträge im Thema: 11
Beiträge: 276
Wohnort: Wien
Erste Con: AniNite 2005
Mood:

#23

Beitrag von BiSa » 01.08.2018, 21:38

@Julina das mit dem können und nicht können seh ich immer so: Picasso hat Teller bemalt wie ein Dreijähriger und die Leute Himmeln ihn an. da wird dein Nachthimmel mit Glühwürmchen sicher schöner und besser! Man muss es nur machen :ok:

das gottesauge gefällt mir auch! mich faszinieren die riesigen Planeten und Monde. Klingt zwar kitschig, aber wenn ich mich damit beschäftige fühl ich mich ganz klein xD
ein Teleskop! sehr cool** hoffentlich bringst dus noch irgendwann zum laufen

wir hatten in der Schule einen guten Physiklehrer, der hat immer viele Versuche mit uns gemacht und alles gut erklärt, seitdem beschäftige ich mich damit. aber eine richtige Physikerin bin ich deswegen auch nicht xD
vl wird's ja mal deine Tochter wenn du fleißig mit ihr experimentierst ;) find ich super wenn du sowas immer mit ihr machst

bei Schmetterlingen muss ich leider passen, ich hab panische Angst vor allem was flattert :cry: (außer Fledermäuse, die sind süß)

@PeteZahad Wenn dich das herbstlaub interessiert empfehl ich dir November. im September und Oktober ist noch alles grün und sommerlich^^ letztes Jahr in Osaka hatten wir 28 grad und pralle Hitze, so warm wars Ende Oktober noch nie :(
da hast du aber Glück, ich komm dann immer mit Sachen heim wie mini Katzen-Luftbefeuchter und einem kleinen Kissen das auf einem Ring befestigt ist, zum herumlümmeln...

kyoto ist sehr schön! :) Vor allem der goldene Pavillon hats mir angetan, richtig malerisch** ich hab allerdings schon gefühlte 100000 Tempel, Schreine und Tore gesehen, deshalb is das nicht mehr mein Hauptziel. was mir aber auch echt gut gefällt sind die ganz kleinen Schreine, die mitten in der Stadt stehen und eig gar nicht reinpassen. da muss man nur noch auf Geister warten xD
gestern und heute wars ein bisschen stressig, aber ich hab mal in deine Berichte reingelesen. da war auf jeden fall einiges interessantes dabei für meine zukünftigen Reisen! man bekommt auch einfach mehr mit wenn sich alleine um alles kümmert. macht ja keinen Spaß wenn man von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten getrieben wird und keine Zeit hat sich alles anzuschauen



Benutzeravatar

Refrain
Casual Nerd
Casual Nerd
Beiträge im Thema: 2
Beiträge: 352
Wohnort: Wien
Erste Con: AniNite 2017

#24

Beitrag von Refrain » 02.08.2018, 16:08

Ein Hoch auf die Naturwissenschaft!

Herzlich Willkommen hier,Bianca!
Hier musst du dir keine Sorgen machen,als Spinner abgestempelt zu werden.
Im Gegenteil,je exotischer desto besser!

(Genau wie bei Pete,immernoch mega neidisch,dass ihr so oft schon Japan besuchen konntet.)



Benutzeravatar

Themenersteller
BiSa
Sailor Krieger
Sailor Krieger
Beiträge im Thema: 11
Beiträge: 276
Wohnort: Wien
Erste Con: AniNite 2005
Mood:

#25

Beitrag von BiSa » 02.08.2018, 21:34

Danke :)
Hab grad ein bisschen recherchiert und gesehen, dass du was in die Richtung studierst! was genau machst du denn?
Ich denk auch nicht, dass man mich hier verurteilt, jeder Mensch hat so seine Eigenarten^^ leben und leben lassen

nicht neidisch sein, deine Zeit kommt bestimmt auch noch :ok:



Benutzeravatar

Refrain
Casual Nerd
Casual Nerd
Beiträge im Thema: 2
Beiträge: 352
Wohnort: Wien
Erste Con: AniNite 2017

#26

Beitrag von Refrain » 02.08.2018, 21:56

Verurteilt wirst du sicher nicht,und falls doch,kriegt die Person Ärger!

Ich studiere Lebensmittel- und Biotechnologie. :D
Ich glaube,wenn ich einmal nach Japan reisen würde,bekäme ich bestimmt ein mega Kulturschock...kann's nicht erwarten!



Benutzeravatar

PeteZahad
Jedi
Jedi
Beiträge im Thema: 3
Beiträge: 4133
Wohnort: Wien
Erste Con: AniNite 2007
Kontaktdaten:

#27

Beitrag von PeteZahad » 03.08.2018, 07:21

ja, das habe ich auch schon mal gelesen, dass ich dann im November hin muss.
28 Grad für Ende Oktober ist heftig. In der Hitze rumwandern ist nicht angenehm, vor alem, bei einer Luftfeuchtigkeit von 100% ^^

Den Goldenen Pavillon stelle ich mir im Winter am schönsten vor :)
An den kleinen Schreinen bin ich noch nicht sehr häufig vorbeigekommen, da ich bisher immer nur bei den Hauptattraktionen war.

Schön, dass was für dich dabei ist :)

Finde ich auch. Deshalb plane ich lieber selbst und kann ,ir anschauen was auch immer ich will. Vorausgesetzt man meldet sich vorher teilweise an xD


@Refrain
November 2019, du kannst gerne mitkommen :)



Benutzeravatar

Themenersteller
BiSa
Sailor Krieger
Sailor Krieger
Beiträge im Thema: 11
Beiträge: 276
Wohnort: Wien
Erste Con: AniNite 2005
Mood:

#28

Beitrag von BiSa » 03.08.2018, 14:12

@PeteZahad Du sagst es, wir waren an dem Tag in den Universal Studios und haben bei einem Ride fast zwei Stunden gewartet in der prallen sonne TT

wenn du immer in eher ländlicheren und traditionelleren Gegenden unterwegs bist findest solche kleinen Schreine ws gar nicht. über sowas stolpert man meistens eh nur wenn man einen Orientierungssinn wie ein Stück Brot hat und sich verläuft xDD
das wirst du sicher recht haben, japanische Gärten generell sind sicher wunderschön im Winter! :D


@Refrain aha sehr cool! sowas find ich total interessant. eine Freundin von mir macht grad ihren phd in Molekularbiologe, die arbeitet auch viel im Labor. ich versteh zwar nicht immer was sie erzählt, aber ich hör ihr trotzdem gerne zu xD

Kulturschock wirst du bestimmt haben! grad in der Stadt dröhnt von überall j-pop, alles blinkt, die Verkäufer schreien herum und es sind viel zu viele Leute. aber daran gewöhnt man sich schnell ;)



Benutzeravatar

desint
Spammer
Spammer
Beiträge im Thema: 5
Beiträge: 2060
Wohnort: Bez. Kufstein
Erste Con: Aninite 2013
Kontaktdaten:

#29

Beitrag von desint » 03.08.2018, 15:59

BiSa hat geschrieben:
03.08.2018, 14:12
... über sowas stolpert man meistens eh nur wenn man einen Orientierungssinn wie ein Stück Brot hat und sich verläuft xDD
Das klingt wie geschaffen für mich. Beim Besuch von Schloss Miramare habe ich es mal geschafft, 2x dran vorbeizufahren und habe schlussendlich über einen verwilderten Nebeneingang in den Schlossgarten gefunden.
Verborgene Mini-Schreine werde ich in Jp. also sicherlich genug finden. ;-)

Wenn Japan doch bloß nicht so weit weg wäre.



Benutzeravatar

Themenersteller
BiSa
Sailor Krieger
Sailor Krieger
Beiträge im Thema: 11
Beiträge: 276
Wohnort: Wien
Erste Con: AniNite 2005
Mood:

#30

Beitrag von BiSa » 04.08.2018, 23:47

Mit dem Auto in einem anderen Land ans Ziel zu kommen ist aber auch eine große Leistung! da darf man sich ruhig mal verfahren xD

die Anreise ist leider wirklich ziemlich lang, aber wenn man im Flugzeug schlafen kann vergeht die Zeit eh halbwegs schnell :)



Benutzeravatar

desint
Spammer
Spammer
Beiträge im Thema: 5
Beiträge: 2060
Wohnort: Bez. Kufstein
Erste Con: Aninite 2013
Kontaktdaten:

#31

Beitrag von desint » 05.08.2018, 00:26

Aber auf einer geraden Strasse mehrmals an einem Parkplatz, auf dem man bequem einen Airbus parken könnte, vorbeizufahren, das spricht nicht gerade für den Orientierungssinn. :D

Im Flugzeug wüsste ich mich schon zu beschäftigen.
Für einen Kurzurlaub / ein verlängertes Wochenende ist Japan halt definitiv zu weit weg bzw. hätte das eine sehr schlechte Kosten-Nutzen-Relation.
Und ein längerer Urlaub ist momentan arbeitstechnisch nicht drin. Also warten. Das wird schon eines Tages.
Ich freue mich derweilen über Reiseberichte hier und Inspirationen für künftige Trips.




Antworten